REFLUX SODBRENNEN
Das Portal zur Reflux-Erkrankung - Spezialisten für Sie
Jetzt Klinik anfragen

Implantica RefluxStop™ System

Säureblocker sind keine Lösung bei Reflux

Medikamente wie Säureblocker können die Symptome lindern, beheben aber nicht die Ursache von Reflux, zudem haben sie oft Nebenwirkungen.

➔ Eine Krankheit mit mechanischer Ursache behandelt man am besten mit der Behebung der Ursache, d.h. mit einem kleinen chirurgischen Eingriff.

RefluxStop

RefluxStop™   hält den Speiseröhren-Schliessmuskel in seiner richtigen, natürlichen Position.

Reflux ohne RefluxStopDer Schliessmuskel befindet sich oft zu nah am Zwerchfell oder sogar darüber – wo er nicht hin gehört.

RefluxStop™ stellt die Funktion des Schliessmuskels zwischen Magen und Speiseröhre wieder her, indem es ihn in die richtige Position unterhalb des Zwerchfells bringt und dort hält.

Es ist nicht nötig, den Schliessmuskel zu umwickeln, einzuschnüren oder elektronisch zu stimulieren um einen Reflux zu verhindern, da dies zu unerwünschten Nebeneffekten wie Schluckbeschwerden, Schwierigkeiten beim Aufstossen und Erbrechen sowie Blähungen führen kann..

RefluxStop™ packt Reflux bei der Wurzel

  • Wird mittels minimalinvasiver Schlüsselloch – Chirurgie unter Vollnarkose durchgeführt und dauert ca. eine Stunde.
  • Ein evtl. vorhandener Zwerchfellbruch wird behoben.
  • Das RefluxStop™ – Implantat wird an der Aussenseite des Magens platziert und mit Magenwandgewebe bedeckt.

RefluxStop

Durch die Wiederherstellung der natürlichen Abstandsverhältnisse zwischen der Speiseröhre, dem oberen Magen und dem Zwerchfell wird der Reflux wirksam unterbunden.

RefluxStop™ hält den Schliessmuskel in der anatomisch richtigen Position.

Die Speiseröhre wird nicht wie bei anderen Reflux – Operationen umwickelt oder eingeschnürt und
die Nahrungspassage wird nicht behindert.

Somit werden Nebenwirkungen wie Schluckstörungen, Schwierigkeiten beim Aufstossen und Erbrechen, sowie Blähungen normalerweise vermieden.

Sollte ein Zwerchfellbruch vorhanden sein, wird dieser verschlossen. Der Speiseröhren-Schliessmuskel wird zurück in den Bauchraum gelegt und die Zwerchfellöffnung wird verkleinert. Sodann wird das RefluxStop™ Implantat wie abgebildet platziert.

Für mehr Informationen, einen Rückruf oder einen persönlichen Beratungstermin füllen Sie einfach das Formular aus.

Die Klinik wird sich unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen, alle offenen Fragen klären und ggf. auch direkt einen Termin mit Ihnen vereinbaren.

Die Behandlungen werden in Deutschland alle von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen, so dass keine zusätzlichen Kosten für Sie entstehen.

* Pflichtfelder


Hol Dir unsere kostenlosen Kühlschrankkarten!