REFLUX SODBRENNEN
Das Portal zur Reflux-Erkrankung - Spezialisten für Sie
Jetzt Klinik anfragen

Geschädigter Zahnschmelz

Der Zahnschmelz ist eine der härtesten Substanzen, die der menschliche Körper ausbildet. Wird er geschädigt, kann er aus eigener Kraft nicht wiederhergestellt werden. Der Zahnschmelz dient dazu, die Zähne vor äußeren Einflüssen zu schützen.
Bei Reflux-Patienten sind die Zähne vermehrt Säure ausgesetzt, wenn die aufsteigende Magensäure den Mundraum erreicht. Dann wird der Zahnschmelz angegriffen, was sich oft zuerst an den Zahnhälsen zeigt.

Wenn der Schaden an den Zähnen so groß ist, dass die Zähne durch Kronen oder eine Prothese ersetzt werden müssen, kann das leicht mehrere tausend Euro Kosten. Schützen kann man sich zumindest gegen die Kosten mit einer Zahnzusatzversicherung.

Ihre Anfrage

Für mehr Informationen, einen Rückruf oder einen persönlichen Beratungstermin füllen Sie einfach das Formular aus.

Die Klinik wird sich unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen, alle offenen Fragen klären und ggf. auch direkt einen Termin mit Ihnen vereinbaren.

Die Behandlungen werden in Deutschland alle von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen, so dass keine zusätzlichen Kosten für Sie entstehen.

* Pflichtfelder