Reflux dauerhaft verhindern, für ein Leben ohne Sodbrennen.

 

default

Der Mensch und seine Gesundheit stehen hier im Mittelpunkt. Das Marienkrankenhaus in Kassel bietet Regelversorgung und verschiedene Fachabteilungen an, u.a. die Abteilung Chirurgie. Im bundesweiten Vergleich ist die Abteilung führend im Bereich der Reflux-Behandlungen. Um den operativen Aufwand möglichst gering zu halten, werden vorab die Ursachen für den Reflux geklärt. Liegen die Defizite in der Anatomie oder im muskulären Bereich, kann mit einem geringen operativen Aufwand gerechnet werden.

In diesem Fall wird im unteren Bereich der Speiseröhre ein Magnetring implantiert. Er stellt den Verschluss des Magens wieder her, ohne die Aufnahme von Speisen und Getränken zu behindern. Diese mininmal-invasive Operation wurde im Marienkrankenhaus Kassel schon über 2000 Mal durchgeführt.

Federführend ist dabei Privat-Dozent Dr. med. Johannes Heimbucher, der 2014 von der Zeitschrift ‚guter Rat’ in die Riege der besten Chirurgen Deutschlands aufgenommen wurde. Er beschäftigt sich schon seit 1987 mit der gastroösophagealen Refluxkrankheit – in der klinischen Praxis und als Wissenschaftler. So hat er von 1993-1994 eine ‚Research Fellowship’ an der University of Southern California bei Prof. Tom R. De Meester unternommen und ist seit 1999 Chefarzt der Chirurgie im Marienkrankenhaus Kassel.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.