Reflux dauerhaft verhindern, für ein Leben ohne Sodbrennen.

 

Diako140514-23

Das Diakonie-Krankenhaus in Mannheim steht für Kompetenz und Humanität. In einem renovierten Altbau und dem Neubau werden Patienten mit modernster medizinischer Technik und vom aufmerksamen Personal versorgt. Das DKH Mannheim ist u.a. Referenzzentrum für minimalinvasive Chirurgie, eine Auszeichnung, weil es in Deutschland davon überhaupt nur elf gibt.

 

Durch die bewährte Zusammenarbeit mit der Klinik für Gastroenterologie – unter Leitung von Prof. Dr. med. Dieter Schilling – werden optimale Betreuung und Behandlungsergebnisse erzielt. Zur Abklärung von Reflux-Erkrankungen werden z.B. Magenspiegelungen durchgeführt oder eine sogenannte Impedanz-PH-Metrie und High-Resolution-Manometrie, beides hochmoderne Verfahren. Fachärzte mit langjähriger Erfahrung operieren Erkrankungen der Speiseröhre durch Reflux und nehmen Eingriffe an der Bauchspeicheldrüse, Milz oder bei Krebserkrankungen der Speiseröhre vor. Die OP-Säle bieten besondere High-Tech-Ausstattungen für beispielsweise Laparoskopien oder Gewebedissektionen. Das DKH Mannheim ist auch akademisches Lehrkrankenhaus.

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.