Reflux dauerhaft verhindern, für ein Leben ohne Sodbrennen.

Bald 20 Jahre Erfahrung in minimal-invasiver Chirurgie

Seit 1997 steht die MIC-Klinik im Süden Berlins für rücksichtsvolle Gesundheitsfürsorge und fachliche Kompetenz auf hohem Niveau. Das ist national und auch international bekannt. Die Fachärzte für Chirurgie, Dr. med. Martin Susewind und Dr. med Björn Siemssen, haben in ihrer langjährigen beruflichen Praxis sämtliche Varianten der gastroöpsophagealen Refluxkrankheit minimalinvasiv opertiv versorgt – auch, wenn die Erkrankung nach einer Operation wiederholt aufgetreten ist.

Ärzte und Klinikpersonal sind sich darüber im Klaren, wie ungern manche Patienten ins Krankenhaus gehen. Daher wird der Aufenthalt so angenehm und gesundheitsfördernd wie möglich gestaltet. Patienten aller Kassen mit entsprechender Indikation sind willkommen.

 

 

3 thoughts on “MIC-Klinik Berlin

  1. Hallo, meine Name ist Cornelia Carrara und ich wohne ihn Baden Württemberg. Ich leide an Berret Ösophagus, kann ausser Suppe nichts mehr essen, habe innerhalb 4 Tagen 5 Kilo abgenommen nicht zum 1.mal hab nur noch furchtbare Magenschmerzen. Meine Hoffnung besteht darin das sie mit vielleicht helfen können. Ich hoffe nun darauf dass sie mir vielleicht helfen können.
    Mit freundlichen Grüßen
    Cornelia Carrara

    • Hallo Frau Carrara,
      direkt können wir Ihnen nicht helfen, aber in einer unserer Partnerkliniken kann Ihnen bestimmt geholfen werden.
      Schauen Sie einfach, welche der Kliniken Ihnen am nächsten liegt.
      Für BaWü würde sich Friedrichshafen anbieten, im Norden Mannheim. Die Anfragen für Zweibrücken landen mittlerweile alle in Bietigheim, was daran liegt, dass Prof. Birk die Klinik gewechselt hat.
      Gehen Sie einfach auf die Übersichtsseite der Kliniken und füllen unten das Formular aus. Die jeweilige Klinik wird sich dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen und einen Untersuchungstermin vereinbaren.

      Viele Grüße und gute Besserung
      Ihr RS-Team

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.