Reflux dauerhaft verhindern, für ein Leben ohne Sodbrennen.

Johanniter-Krankenhaus Bonn

Johanniter Krankenhaus BonnDie Allgemein und Viszeralchirurgie des Joahnniter-Krankenhauses Bonn ist besonders auf die Minimal-Invasive-, bzw. „Schlüsselloch“-Chirurgie spezialisiert. Man spricht in der Bauchchirurgie von der so genannten laparoskopischen Chirurgie, bei der über kleine Schnitte Kameras und Instrumente in dem Bauch eingeführt werden, um die Operationswunden so klein wir möglich zu halten und somit den Aufenthalt im Krankenhaus so kurz wie möglich. Referenzzentrum Minimal Invasive ChirurgieDas Johnanniter-Krankenhaus ist von der CAMIC (Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Minimal-Invasive Chirurgie) der DGAV (Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie) seit 2011 als Referenzzentrum für die Schlüsselloch-Chirurgie zertifiziert. Auf diesem Qualitätsniveau arbeiten derzeit( 2016) nur insgesamt 15 Kliniken in ganz Deutschland, was beinhaltet, dass Sie sich auch in der Refluxchirurgie, der operativen Behandlung der Refluxkrankheit auf eine hohe Kompetenz verlassen können.


Für mehr Infos füllen Sie einfach das Formular aus:

Wir rufen Sie gern zu Ihren Fragen oder für einen persönlichen Beratungstermin zurück. Die Behandlung wird übrigens von der Krankenkasse übernommen.

Informationen zum Datenschutz

* Pflichtfelder

Johanniter Krankenhaus BonnDie Allgemein und Viszeralchirurgie des Joahnniter-Krankenhauses Bonn ist besonders auf die Minimal-Invasive-, bzw. „Schlüsselloch“-Chirurgie spezialisiert. Man spricht in der Bauchchirurgie von der so genannten laparoskopischen Chirurgie, bei der über kleine Schnitte Kameras und Instrumente in dem Bauch eingeführt werden, um die Operationswunden so klein wir möglich zu halten und somit den Aufenthalt im Krankenhaus so kurz wie möglich. Referenzzentrum Minimal Invasive ChirurgieDas Johnanniter-Krankenhaus ist von der CAMIC (Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Minimal-Invasive Chirurgie) der DGAV (Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie) seit 2011 als Referenzzentrum für die Schlüsselloch-Chirurgie zertifiziert. Auf diesem Qualitätsniveau arbeiten derzeit( 2016) nur insgesamt 15 Kliniken in ganz Deutschland, was beinhaltet, dass Sie sich auch in der Refluxchirurgie, der operativen Behandlung der Refluxkrankheit auf eine hohe Kompetenz verlassen können.


Hoch qualifizierte Ärzte

Prof. Dr. med. Andreas Türler Prof. Dr. med. Andreas Türler ist Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Johanniter-Krankenhaus und Vorstandsmitglied der CAMIC, der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Prof. Türkler und sein Team legen nicht nur Wert auf eine qualitativ hochwertige, mit neuesten Techniken und nach den jüngsten Ergebnissen der Forschung optimierte Behandlung, sondern auch auf die individuellen, seelischen und persönlichen Bedürfnisse der Patienten. Dies führte nicht nur zu Zertifizierungen auf höchsten Niveau, sondern auch dazu, dass das Johanniter-Krankenhaus auch 2016 wieder vom Focus in die Liste der TOP-Mediziner im Bereich der Adipositas-Chirurgie aufgenommen wurde.


Dr. Nicola Cerasani Dr. med. Nicola Cerasani, der vom European Institute of Telesurgery zertifizierte Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie ist eine ausgewiesener Spezialist für minimal invasive (laparoskopische) Chirurgie und damit für die operative Behandlung der Refluxkrankheiut, wie auch das Diplome D´Universite´ de chirurgie laparoscopique de Strasbourg zeigt. Dr. Cerasani ist seit März 2016 am Johanniter-Krankenhaus. Bis März des gleichen Jahres leitete der gebürtige Italiener das Hernien Zentrum Köln Merheim.


LINX_Reflux_Managementsystem

Hilfe bei Refluxkrankheit

Die gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) macht sich vor allem mit saurem Aufstoßen und andauerndem Sodbrennen bemerkbar. Verursacht werden diese Beschwerden dadurch, dass der Verschlussmechanismus zwischen Speiseröhre und Magen nicht mehr funktioniert. Als Folge kann ein Gemisch aus Speisebrei, Magensäure und Gallenflüssigkeit zurück in die Speiseröhre fließen und somit die typischen Reflux-Beschwerden auslösen. Eine neue, schonende operative Methode ist das LINX™-Reflux-Managementsystem. Durch einen kleinen Eingriff wird das Sodbrennen und so auch die Ursache der Refluxkrankeit beseitigt.


Jetzt anfragen